Der Rezensent der Karlsruher BNN-Redaktion brachte es seinerzeit so auf den Punkt: „das Publikum konnte sich dem verschmitzten Charme des Echopreisträgers nicht entziehen…“, der „…zum Schluss wahre Jubelstürme bekam“.

 

Mit einem fulminanten Soloabend im Oktober 2017 hatte sich der in keinerlei „Schubladen“ einzuordnende Stimmakrobat Peter Fessler für ein unmittelbares Folgekonzert im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Ortsjubiläum wärmstens empfohlen. Am Sonntag, 16. September 18 Uhr kommt der in Berlin lebende Sänger und Gitarrist nun erneut ins Evangelische Gemeindezentrum nach Östringen.

 

Sein neues Programm BelcantoStringing könnte kaum passender für einen Saisonstart unter dem Motto „Ich lade gern mir Freunde ein“ sein. Peter Fessler war es im Nachgang zu seinem ersten Östringen-Gastspiel ein besonderes Anliegen, dass auch sein Künstlerfreund und Duopartner Ulf Dirk Mädler die pfiffige Konzertreihe am Tor zum Kraichgau kennenlernen möge.

 

Ulf Dirk Mädler gehört als Bariton aktuell dem Ensemble der Berliner Staatsoper Unter den Linden an. Im Januar 2015 wurde er für drei Jahre zum Gastprofessor am Art Institute der Universität Jiujiang im Süden Chinas ernannt.

 

Und wo lernen sich Musiker kennen?

In der Kneipe sagt man. Bei dem renommierten Jazz-Musiker und ECHO-Preisträger Peter Fessler (auch bekannt durch seinen Welthit in der Pop-Musik „New York-Rio-Tokio“) und dem Opernsänger Ulf Dirk Mädler war es ein kleines familiäres griechisches Lokal in Berlin-Charlottenburg, in dem beide schon seit längerem als Stammgäste verkehrten.

 

Irgendwann kamen die Künstler ins Gespräch und Peter Fessler hatte die Idee: „Lass uns doch mal gemeinsam etwas singen!“ Auf den Geschmack gekommen, trafen sich beide immer häufiger und es entwickelte sich eine musikalische und private Freundschaft.

 

Mittlerweile treffen sich Fessler & Mädler regelmäßig zu gemeinsamen Proben, bei denen das Projekt BelcantoStringing entstand.

 

BelcantoStringing - das sind zwei herausragende Stimmen aus Klassik und Jazz in einer völlig neuen polyphonen Fusion zur Konzertgitarre.

 

 

Weitere Details finden Sie in der Saisonbroschüre ab Seite 8.

 

Infos zum Vorverkauf finden Sie hier.

 

Das Programmheft zum Konzert können Sie vorab hier lesen.

 

 

 

Für die bei KADD-Konzerten obligatorische Verbindung von Kunst & Wein sorgt passend zum Sommerwetter 2018 das WEINGUT SOMMER aus Hambach/Pfalz - gelegen direkt unterhalb des Hambacher Schlosses, der Wiege der deutschen Demokratie

 

für eine alkoholfreie Alternative sorgt das "Äpfele-Projekt" des Leibniz-Gymnasiums Östringen mit selbst gepresstem Apfelsaft von heimischen Streuobstwiesen...

 

...und mit etwas Glück gewinnen Sie den Blumenstrauß des Tages - ausführliche Infos dazu finden Sie hier.

 

 

 

 

Östringer Maler ist auch Jazz-Fan

 

Nicht nur sein ästhetischer Blick zeichnet den Östringer Malermeister Volker Weigel aus - zu seinem ausgeprägten Sinn für Farben kommt nämlich auch noch ein feines Gehör für außergewöhnliche Klangfarben.

Und so füllt er die Playlist seines Smartphones nicht nur mit Rock- und Popmusik, sondern auch regelmäßig mit Jazz und Klassik. Passend zum Programm von Fessler & Mädler hat er deshalb sehr gerne die Werbepartnerschaft für dieses außergewöhnliche Konzert übernommen.

Der Östringer Maler- und Lackierermeisterbetrieb VOLKER WEIGEL unterstützt uns gemäß seinem Motto „gestalten und erhalten“.

Er ermöglicht damit KADD e.V. das „Gestalten und Erhalten“ der pfiffigen Östringer Konzertreihe. Für den Fortbestand unseres Kulturangebots vor Ort ist dies erneut ein sehr erfreuliches Signal. KADD e.V. bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich für die großzügige und beispielhafte Unterstützung.

 

 

Hier finden Sie uns

Evangelisches Gemeindezentrum
Reinhold-Schneider-Str. 1
76684 Östringen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7253 270073 +49 7253 270073

 

oder schreiben Sie eine Mail an kadd@onlinehome.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© KAMMERMUSIK AUF DEM DINKELBERG e.V.